Süddeutsche Jährliche Konferenz der EmK - Kinderkonferenz 2017 Herzlich Willkommen - Heilbronn

25.06.2017 - Heilbronn - „Herzlich willkommen“

„Herzlich willkommen“ lautet unser Thema für KIKO und miniKiko 2017. Wir versprechen euch auch in diesem Jahr einen actionreichen Tag voller Musik, Spiele, basteln, werken, beten und toller Gemeinschaft rund um eine biblische Geschichte. Kennt ihr eigentlich Ismael und seine Mutter Hagar? Noch nicht? Dann lasst euch überraschen, wie die beiden Gott auf wunderbare Weise in ihrem Leben erfahren haben! Dieses Mal gibt es außerdem eine spannende Veränderung für Groß und Klein. Morgens treffen wir uns wie gehabt, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Dann folgt eine Mittagspause, die ihr mit euren Familien verbringen könnt und ab 13:30 Uhr bieten wir eine große Spielstraße an mit vielen Workshops, wo wir euch mit euren Eltern und Freunden herzlich begrüßen.

Also, seid herzlich willkommen bei KIKO und miniKiko!

RÜCKBLICK - miniKiko am 19. Juni 2016 in Heilbronn

miniKiko 2016 - tierisch klug

Der Vormittag

Das war ein wundervolles Fest! Vierzig Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren  feierten, gemeinsam mit acht Mitarbeitenden am Konferenzsonntag ihren mini-Kindergottesdienst. Billy (Bileam) und sein „tierisch kluger Esel“ standen ganz im Mittelpunkt des Vormittages. Mit Spielen, Gebeten, Liedern und einer Segensaktion erlebten und entdeckten die Kinder Gottes wirken in Billys Welt. Billys Esel, wunderbar in Szene gesetzt von Lutz Althöfer,  Billy, gespielt von der Stellvertretenden Sonntagsschulsekretärin Madelaine Strassburg und unser Engel Anke Heinz, verzauberten die Kinder und zogen sie mitten hinein in die alte Geschichte.  Ein Lied durchzog die Erzählung und wurde schnell zum neuen miniKiko-Schlager:
Der miniKiko Schlager nach der Melodie von „Der Kuckuck und der Esel“

1.-  Der Billy war ein Kluger, man nannte ihn Prophet,
der hatte einen Esel, der hatte einen Esel,
der wusste worum sich‘s dreht, der wusste worum sich‘s dreht.

2.- Gott kam dem Billy nahe, er hörte Gottes Wort
Und der sagte alles weiter,  und  der sagte alles weiter.
Die Menschen wurden froh, die Menschen wurden froh!

3.- Der Billy war ein Kluger, man nannte ihn Prophet
Er segnete die Menschen, er segnete die Menschen.
Er wusste wie das geht, er wusste wie das geht!

4.- Balak,  ein großer König. Der hatte ein Begehr:
Er wollte Billys Segen. Er wollte Billys Segen.
Das wünschte er sich sehr. Das wünschte er sich sehr.

5.- Der Esel konnte sehen, was Billy erst nicht sah.
Gott schickte einen Engel. Gott schickte einen Engel.
Der stand auf Billys Weg. Der stand auf Billys Weg

6.- Der Esel sieht den Engel. Doch Billy sieht ihn nicht.
Da wird der Billy wütend. Da wird der Billy wütend.
Denn er versteht das nicht. Denn er versteht das nicht!

7.- Gott will für uns das Beste. Er will, dass wir ihn spüren.
Es schenkt und seinen Segen. Er schenkt uns seinen Segen.
Egal wohin wir gehen. Egal wohin wir gehen.

8.- Gott liebt seine Geschöpfe, egal ob Mensch, ob Tier.
Das ist ein Grund zum Danken. Das ist ein Grund zum Danken!
Und darum sind wir hier. Und darum sind wir hier!

Das war ein Fest! „Na hör` mal“ hieß das Thema auf der miniKiko in Heilbronn. Viele Kinder im Alter von 4-6 Jahren feierten einen lebendig-fröhlichen Kindergottesdienst am Vormittag des Gemeindesonntages und hatten am Nachmittag beim Musical "Die Schrift an der Wand" viel Spaß.

Dank an alle die sich für die Kinder engagierten, sich Spiele ausdachten, Familiengruppen leiteten, mit den Kindern bastelten und sangen … an alle, die sich bei den Vorbereitungen, der Technik und in der Organisation einbrachten. Ohne die vielen HelferInnen wäre eine solche miniKiko nicht möglich!

Der Nachmittag

Am Nachmittag durften die miniKiko Kinder gemeinsam mit Ihren Eltern und den Kindern der KIKO ins Forum zum Kindermusical „Die Schrift an der Wand“, unter der musikalischen Leitung von Tobias Blessing, seiner Band und dem Kindermusicalprojektchor der EmK Gemeinde in Vaihingen /Enz. Es war ein wundervoller Nachmittag, fröhlich, mal nachdenklich, aber immer von der Zuversicht geprägt, dass es Gott ist, dem wir unser Leben in allen Lagen anvertrauen dürfen.  Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Beteiligten, allen die auch im Hintergrund dafür sorgten, dass miniKiko und Kiko, das Musical und der ganzen Rahmen drum herum so gut abliefen.

Seid herzlich gegrüßt! Gottes Segen!
Eure Sonntagsschulsekretärin Karin Toth &Team


Karin Toth, Religionspädagogik, Sonntagschulsekretärin

Karin Toth, Religionspädagogik, Sonntagschulsekretärin
ktoth@emk-jugend.de
T: 06236 5003049