Verwendung von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicke hier. OK

die neuesten Infos

GLOBAL YOUNG PEOPLE’S CONVOCATION vom 18.-22. Juli in Johannesburg

WAS IST DIE GLOBAL YOUNG PEOPLE’S CONVOCATION? 

Die Global Young People’s Convocation (GYPC) ist ein vierjährig stattfindendes Treffen junger 

Methodistinnen und Methodisten aus der United Methodist Church (UMC; dt. EmK). Alle vier Jahre kommen junge Menschen zusammen, um Gemeinschaft zu teilen, gemeinsam Gott zu preisen und wichtige Dinge über Leitung und Kirche zu lernen. Der legislative (gesetzgebende) Prozess während der GYPC ist eine Lerngelegenheit für junge Leiterinnen und Leiter der Kirche. Durch das legislative Forum kommen junge Menschen über verschiedenste Themen in ihrer Kleingruppe ins Gespräch. Nach den Treffen der Kleingruppen können sie dann Gesetzesvorschläge vorbringen und diskutieren, die die Zukunft der Kirche beeinflussen. Die GYPC dient dazu, dass junge Menschen mit anderen jungen Menschen aus aller Welt in Kontakt kommen und voneinander lernen. 

Dieses Jahr findet die GYPC in Johannesburg statt (Indaba Hotel & Conference Centre).

THEMA: GEMEINSAM GEHEN WIR VORAN (UNITED WE GO) 

Das Thema der diesjährigen GYPC lautet „United We Go“ – es ist eine Erweiterung des Statements der Einheit, das von der GYPC 2014 verabschiedet wurde. Es greift aber auch das Thema der Generalkonferenz auf: „Deshalb geh“ (Therefore Go). Das Thema „United We Go“ ist ein Ausdruck des Wunsches junger Menschen, zu leben und Christus gemeinsam nachzufolgen, auch in Zeiten der Polarisierung in Kirche und Gesellschaft. Das Statement der Einheit hat die jungen Menschen, die an der letzten GYPC teilnahmen, tiefgreifend beeinflusst. Es entfaltete aber auch eine wichtige Wirkung, als dieses Statementvon einer der Vorsitzenden während den intensiven Diskussionen auf der Generalkonferenz in Portland/Oregon verlesen wurde. 

Aus Deutschland nehmen 12 Delegierte teil (jeweils vier aus den jeweiligen Jährlichen Konferenzen). Sarah Schulz (OJK) und Klaus Schmiegel (SJK) leiten die Delegation.

Hier gibt es weitere Infos über die GYPC

Die Wahl für die Jugendlichen Delegierten steht an!

Wahl der Jugendlichen Delegierten der SJK in der EmK 2018

Ähm ... was sind „Jugendliche Delegierte?“

In der Evangelisch-methodistischen Kirche ist letztlich jeder eingeladen sich einzubringen – auch und vor allem wenn es um wichtige Entscheidungen geht. Dafür gibt es die sogenannte „Süddeutsche Konferenz“. Hier werden Themen diskutiert und Ideen auf den Weg gebracht, die für die Zukunft der Kirche wichtig sind.

Und damit den jungen Menschen in unserer Kirche eine Stimme gegeben werden kann, gibt es die Jugendlichen Delegierten.

 

Und was machen die „Jugendlichen Delegierten“?

Die Jugendlichen Delegierten nehmen an der Konferenztagung teil, das sind vier Tage im Jahr. Dort bringen sie sich in die Gespräche und Diskussionen ein, indem sie den Blick immer wieder auf die Bedürfnisse der jungen Menschen lenkt.

Außerdem ist es möglich sich in weitere wichtige Ausschüsse wählen zu lassen, um dort am Tagesgeschäft der einzelnen Bereiche unserer Kirche (etwa Mission, Evangelisation oder Finanzen).

 

Warum sollte mich das interessieren?

Kirche zu gestalten ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Wenn Du also mitbestimmen möchtest wohin die Kirche gehen und sich entwickeln soll, dann kommt hier Deine Chance.

 

Wie kann ich „Jugendlicher Delegierter“ werden?

Die Jugendlichen Delegierten werden immer auf vier Jahre gewählt. Das passiert auf dem Jugendkonkress des Kinder-und Jugendwerkes „elements“. Im Vorfeld bewirbst Du Dich ganz formlos – alles Weitere wird Dir dann genau erklärt.

 

Falls Du nun neugierig geworden bist, dann melde dich doch einfach mal bei Ingo Blickle.

Das KJW Süd sucht zum 01.11.2018 eine Referentin / einen Referenten für Kinder- und Jugendprojekte

Kinder- und Jugendwerk der Evangelisch-methodistischen Kirche

Das Kinder- und Jugendwerk (KJW) Süd der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) sucht zum 01.11.2018 oder zum 01.12.2018 eine Referentin / einen Referenten für Kinder- und Jugendprojekte in Vollzeit (100%) mit Dienstsitz in Stuttgart zur Begleitung, Förderung und Weiterentwicklung der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Weitere Infos hier im PDF >>>

FSD-ler*innen zum Gespräch bei MdB Dr. Stefan Kaufmann

FSD-ler*innen zu Gast bei MdB Dr. Stefan Kaufmann

Am 12.06.2018 war eine Gruppe FSD-ler*innen im Rahmen des FSD-Wahlpflichtseminar Berlin zum Gespräch bei Dr. Stefan Kaufmann MdB in Berlin eingeladen.

MCS - Methodist Couch Surfing - improve Connectio

Methodist Couch Surfing - MCS

Couchsurfing - für viele eine beliebte Art günstige und gute Unterkünfte auf Reisen zu finden.
MCS - Methodist Couch Surfing soll allen Methodist*innen weltweit die Möglichkeit eröffnen, auf diese Art zu reisen
und dabei methodistische Geschwister aus aller Welt kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Projekt:
Flyer als PDF hier herunterladen >>>

oder unter www.facebook.com/methodistcouchsurfing/

Sommerandachten 2018

Sommerandachten 2018

Auch in diesem Jahr gibt es für jeden Tag im Sommer vom 25.06. bis zum 09.09. eine Andacht VON Jugendlichen und JugendmitarbeiterInnen FÜR Jugendliche. Wer die gedruckte Version vorzieht, findet sie in jeder EmK am Infotisch/-stand. Oder ihr bestellt sie kostenlos mit einer kurzen Mail an kjwsued@emk-jugend.de.

Ganz komfortabel gibt es die Sommerandachten auch online - jeden Tag eine neue - unter https://sommerandachten.emk-jugend.de oder als RSS-FEED.

Gesucht: Referent (m/w) im Kinder- und Jugendwerk Ost

Referent (m/w) im Kinder- und Jugendwerk Ost ab Oktober2018 gesucht.
 
Das Kinder- und Jugendwerk Ost der Evangelisch-methodistischen Kirche sucht ab dem 01.10.2018 eine Elternzeitvertretung befristet für 2 Jahre. Stellenumfang{nbso]80 %.

Kurzinfos hier im PDF >>>

Ausführliche Stellenbeschreibung hier >>>

Seminartag der AG SUCHT: "Neue Psychoaktive Substanzen"

AG Suchtkrankenhilfe und Prävention der EmK

Am 20.10.2018 informiert die AG Suchtkrankenhilfe und Prävention der EmK, SJK in einem Seminar über "Neue Psychoaktive Substanzen" (NPS)

Das Seminar informiert über die verschiedenen Substanzgruppen, über Wirkungen und Nebenwirkungen, gibt Informationen zu rechtlichen Aspekten und natürlich zu den speziellen Risiken und gesundheitlichen Folgen.
Wichtig wird vor allem auch der Austausch über Präventionsmöglichkeiten, Beratung und Behandlungsangebote.

Weitere Infos und die Anmeldung als PDF gibt's hier >>>

FSJ / BFD an der Ostsee - EmK Lübeck

Christuskirche - EmK Lübeck

Die Christuskirche in Lübeck möchte einen neuen Aufbruch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wagen. Du bist Christ, hast Erfahrung in lebendiger Kinder- und Jugendarbeit und Freude, eine Gemeinde in ihrer Mission zu unterstützen - dann bist du bei uns richtig! Wir sind eine warmherzige Gemeinde mit durchschnittlich 50 Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern am Stadtrand des schönen, historischen Lübeck - nur 20 km von der Ostsee entfernt.

Wir suchen eine engagierte Person ab 18 Jahren, die Freude daran hat, Bewährtes zu unterstützen, Neues aufzubauen und Projekte zu starten.

Weitere Infos und Bewerbung, hier klicken >>>

KJW Kursbuch 2018

Kursbuch des KJW

Das Kursbuch des Kinder- und Jugendwerks Süd ist zum Download verfügbar. Mit dem Kursbuch des KJW informieren wir als Kinder- und Jugendwerk über alle Weiterbildungsmaßnahmen, Lehrgänge und Schulungen, die wir im aktuellen Jahr anbieten. Unter den Angeboten finden sich sowohl zentrale Lehrgänge und Kurse als auch Veranstaltungen vor Ort. Außerdem finden sich im Kursbuch die Kontaktdaten sowie eine kurze Vorstellung aller haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Kinder- und Jugendwerks Süd.

Das Kursbuch zum Download findet sich >>> HIER >>>.