Weiterbildung von Mitarbeitenden

up to date - weiterbildung im kjw

Weiterbildungsstruktur

Die Weiterbildungsstruktur im Kinder- und Jugendwerk baut auf zwei Säulen auf:

Lehrgänge

sind Veranstaltungen, die zentral oder regional vom KJW angeboten werden, mit unterschiedlicher Dauer (1 Tag bis zu 1 Woche) Das aktuelle Lehrgangsangebot findet sich im Kursbuch des KJW.

KJW on tour

KJW on tour
ist das Themenangebot des KJW, aus dem Gemeinden vor Ort auswählen können, was bei ihnen "dran" ist. Die Gemeinde organisiert und lädt ein, die ReferentInnen im KJW kümmern sich um die Inhalte.
Das Angebot an Themen ist sehr breit gefächert. Deshalb wird einmal im Jahr das Kursbuch KJW publiziert, in dem die Themen vorgestellt werden. Zwischendurch wird in "update" über aktuelle Ergänzungen und Erweiterungen informiert. Natürlich ist das ganze Angebot auch hier auf unserer Webseite zu finden.

Lehrgangsstruktur

Die Lehrgänge gliedern sich in spezielle Angebote für die Bereiche Jugend, Jungschar, Sonntagsschule, Teenager, sowie in bereichsübergreifende Angebote.

Grundkurs für Gruppenarbeit

Grundkurs für Gruppenarbeit

Der Grundkurs ist ein bereichsübergreifendes Schulungsangebot für Anfängerinnen und Anfänger, Interessierte und bereits Aktive in Jungschar-, Sonntagsschul-, Teenie- und Jugendgruppen. Praxisnah wird das Basiswissen für GruppenleiterInnen vermittelt.
Wer den ganzen Grundkurs absolviert (zweimal eine Woche) und zusätzlich einen Erste-Hilfe-Kurs macht, ist berechtigt die JugendleiterInnen-Karte (JuLeiCa) zu beantragen.

Zentrale Lehrgänge

sind Weiterbildungsangebote der einzelnen Bereiche (ein- oder mehrtägig) und in der Regel thematisch ausgerichtet.

Bereichsspezifische Lehrgänge

sind weitere spezielle Lehrgänge, die in den verschiedenen Bereichen angeboten werden (z. B. Out-Door-Erste-Hilfe im Bereich Jungschar)